MDK-Management​.

Sys­tem­a­tisch und zuver­läs­sig.

Ihre Ansprüche – bei uns in besten Händen

Die Anforderun­gen an Kliniken sind in den ver­gan­genen Jahren kon­tinuier­lich gestiegen, sodass sie in ihrer Funk­tion als Leis­tungser­bringer heute unter noch höherem Druck ste­hen.

Ins­beson­dere die im Jahre 2015 beschlossene PrüfvV ver­langt den Kliniken einiges ab. Ein sys­tem­a­tis­ches Prozess­man­age­ment ist hier uner­lässlich um die frist­gerechte Beant­wor­tung von Anfra­gen und Durch­set­zung Ihrer Forderun­gen zu gewährleis­ten.
Wir sind Ihr zuver­läs­siger Part­ner, der Sie in allen Bere­ichen des schlagkräfti­gen MDK-Man­age­ments kom­pe­tent unter­stützt.

Profitieren Sie von unserer Expertise

Nicht nur jährlich ändern sich geset­zliche Regelun­gen und Vor­gaben der DRG-Abrech­nung.

Diesen Aspekt haben wir stets im Blick und stellen sich­er, dass wir auf Basis der aktuellen Recht­slage agieren. Unser kom­pe­tentes MDK-Man­age­ment ent­lastet Sie effek­tiv bei der Abwick­lung Ihrer Prüfver­fahren – rei­bungs­los und selb­stver­ständlich ter­min­gerecht.

Nicht in Stein gemeißelt: negative MDK-Gutachten

Bei neg­a­tiv­en MDK-Gutacht­en sind wir Ihr pro­fes­sioneller Part­ner.

Im Falle eines, Ihrer Auf­fas­sung nach falschen Prüfer­geb­niss­es, prüfen wir die Fälle mit Hil­fe unsere Spezial­is­ten auf ihre Klage­fähigkeit. Dazu gehören die Beurteilung der Sach- und Recht­slage sowie die Vor­bere­itung der Fal­lun­ter­la­gen für das Sozial­gericht. Nehmen Sie ein neg­a­tives MDK-Gutacht­en nicht ohne weit­eres hin! Unsere Erfahrun­gen zeigen, dass der kon­se­quente Umgang mit falsch-neg­a­tiv­en Gutacht­en und ein selb­st­be­wusstes Forderungs­man­age­ment langfristig die Senkung Ihrer Neg­a­tivgutacht­en erwirkt.

Ihre Vorteile


  • frist­gerechte Bear­beitung Ihrer MDK-Fälle

  • Vertei­di­gung der Erlösansprüche bis hin zur Prozess­be­gleitung vor dem Sozial­gericht
  • langfristige Senkung der Prüfquote durch konzep­tionelles Forderungs­man­age­ment

  • sorgfältige Doku­men­ta­tion incl. Bear­beitung­shis­to­rie

  • fach­lich ver­sierte Beurteilung medi­zinis­ch­er und juris­tis­ch­er Sachver­halte
  • Hand­lungsempfehlun­gen für klinikin­terne Prozesse und Abläufe

Kon­takt

Sie haben noch Fra­gen oder wün­schen eine indi­vidu­elle Beratung?
Wir freuen uns Auf Sie!